Maschinen- und Anlagenführer*in

  • work 111 2
  • 81111 15
  • 81111 24
  • 81111 13

Es handelt sich um einen zweijährigen branchenübergreifenden Ausbildungsberuf, der im August des Jahres 2004 eingerichtet wurde. Maschinen- und Anlagenführer/-innen arbeiten in nahezu allen Produktionsbereichen unterschiedlicher Branchen. Sie führen prozessorientiert integrierte Fertigungsaufgaben aus. Von besonderer Bedeutung sind hierbei die Steuerung des Materialflusses für Produktionsmaschinen und -anlagen und die Qualitätssicherung. Im zweiten Ausbildungsjahr kann zwischen den folgenden Schwerpunkten gewählt werden: Metall- und Kunststofftechnik, Nahrungsmitteltechnik, Textiltechnik und Textilveredelung sowie Druckweiterverarbeitung und Papierverarbeitung. Durch eine Anrechnungsregelung soll der Übergang in einen drei- bzw. dreieinhalbjährigen Ausbildungsberuf ermöglicht und gefördert werden. (Quelle:www.bibb.de)

Ansprechpartner

Ralf Wilms

Ralf Wilms


Tel: 02303/27-2249
oder Verwaltung NTZ
Tel: 02303/27-2844

Mail: ralf.wilms@hellweg-bk.de

Bitte beachten sie die Unterrichtszeiten (zur Übersicht)

Nachricht schicken

Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.